MFA/Arzthelfer/in (w/m/d) gesucht

Wir suchen zum 01.04.2023 Verstärkung in Teilzeit 20 Stunden / Woche für unser Team in der Dysplasiesprechstunde, die derzeit 3 x / Woche vormittags stattfindet.

 Ihre Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung der Untersuchungen in unserer Dysplasiesprechstunde
  • Betreuung der Patientinnen vor und nach der Untersuchung in unserer Dysplasiesprechstunde
  • Aufbereitung von Medizinprodukten „Sachkenntnis nach §4 Abs. 3 MPBBetreibV“ (hier könnte eine entsprechende Schulung absolviert werden, Voraussetzung dafür ist allerdings die abgeschlossene Ausbildung zur/zum MFA)

 Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung MFA / Arzthelfer/in (m/w/d)
  • Kenntnisse in der Gynäkologie wären wünschenswert, sind aber nicht Voraussetzung
  • Die Qualifikation „Aufbereitung von Medizinprodukten - Sachkenntnis nach §4 Abs. 3 MPBBetreibV -“ wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung

 Das bieten wir:

  • Gutes Gehalt und großzügige Sozialleistungen
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Dysplasiesprechstunde
  • Großzügige Arbeitsräume mit moderner Ausstattung
  • Rasche Integration in ein nettes Team

Bewerbungen, die keine Ausbildung zur/zum MFA / Arzthelfer/in nachweisen, können nicht berücksichtigt werden.

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung an:

MVZ CytoMol
Frau Karin Lotz / Frau Sonja Mehler
Personalabteilung
Berner Str. 76
60437 Frankfurt am Main
oder gerne auch per E-Mail an: hr@cytomol.de

Für Vorabinformationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 069-46994065 gerne zur Verfügung.

 

Zurück.

Sie möchten sich für diese Position bewerben?

Dann nutzen Sie unser Bewerbungsformular.

 

 

Sie erreichen mich

 

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht.*

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an labor@cytomol.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.